Darf ich mich vorstellen?

Ich bin 1973 in Witten geboren und habe bis zum Studium in Wengern, einem Stadtteil in Wetter (Ruhr) gelebt. Zum Studium der Archäologie bin ich dann nach Bochum gezogen. Meine Ausbildung zur Bürokauffrau habe ich bei der contec Gmbh gemacht, in der ich heute als Projektkoordinatorin der Geschäftsleitung beschäftigt bin.

2008 habe ich meine Weiterbildung zur staatlich geprüften Betriebswirtin erfolgreich abgeschlossen und bin in die SPD eingetreten. Mit dem Umzug nach Scherlebeck, bin ich in die Siedlergemeinschaft Colonie Gertrudenau eingetreten und war dort zunächst Schriftführerin und mittlerweile Beisitzerin. 

Den SPD Ortsverein Herten-Nord leite ich zusammen mit Thomas Prinz seit Februar 2018. Seit 2014 habe ich das Kreistagsmandat für die Stadtteile Scherlebeck und Disteln inne. Dort engagiere ich mich im Ausschuss für Bildung  und natürlich im Rechnungsprüfungsausschuss

2008 habe ich meinen Mann geheiratet und wir leben nun schon seit 2004 in Scherlebeck. Meine Freizeit verbringe ich sehr gerne in der Natur, am liebsten am Meer oder in den Bergen. Mein Lieblingsort ist unser Garten und die griechische Stadt Koroni auf der Peleponnes. Ich tanze für mein Leben gerne, egal ob griechische Volkstänze (ach ja, ich bin Deutsch-Griechin) oder eine fesche Polka (und mein Mann ist Deutsch-Slowene). Aber genauso gerne fotografiere und freue mich, sobald ich wieder ein (Jahres-)Fotobuch fertig stellen kann. Zu guter letzt und nicht ganz unwichtig, ist natürlich auch mein Lieblings-Fußballverein - der 1. FC Schalke 04.

Mein politischer Schwerpunkt ist die demografische Entwicklung. Meiner Meinung nach, müssen die Potentiale von Lebenserfahrung und Jugend gleichermaßen in den gesellschaftlichen Wandel einfließen - denn jedes Alter zählt!

Ich hoffe, ich konnte einen kleinen Einblick gewähren und freue mich, wenn ich Ihre Neugier auf mehr geweckt habe. Gerne komme ich mit Ihnen ins Gespräch; rufen Sie mich an oder schicken mir eine E-Mail.

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen. Mit voller Kraft voraus. Schiff ahoi und Glück Auf!